• Kalender

    August 2017
    M D M D F S S
    « Mrz    
     123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    28293031  
  • Vorträge und Lesungen mit Steven Kuhn.



  • Zur Person

    Steven E. Kuhn wurde am 30.05. 1967 in Pennsylvania, USA geboren. Mit 19 Jahren trat er der U.S. Armee bei und wurde nach Gelnhausen in Deutschland versetzt.

    Mit Beginn des Golf Krieges 1990/91 wurde auch er in den Irak entsen- det. Er war zu diesem Zeitpunkt 23 Jahre alt und musste an vorderster Front kämpfen. Für seinen Einsatz bekam er den Bronze Star (Tapfer- keits-Medaille).

    Als er 1993 aus der Armee austrat begann er in der Corporate Welt zu arbeiten. Er war in ganz Europa für amerikanische, englische und deut- sche Gesellschaften tätig. Seinen MBA absolvierte er an der Bradford University in Leeds, U.K.

    Seine Erlebnisse wurden 2003 in dem Buch »Soldat im Golf Krieg – vom Kämpfer zum Zweifler« veröf- fentlicht. Über sein Buch, Krieg und aktuelle Themen hat er in zahlrei- chen Sendungen, Talk Shows und Nachrichten erzählen dürfen und sorgte immer für große Aufmerksam- keit durch seine direkten und ge- nauen Antworten.

    Als erfolgreicher Unternehmer und Berater, setzt er seine außerordentliche Men- schenkenntnis in der Firmenberatung ein, hält Lesungen, Seminare und unterrichtet erfolgreich im Bereich »Persönliches Coaching«.

    Steven Kuhn ist als leidenschaftlicher Reformer Mitglied des Management Beirats der Zivile Koalition Deutsch- land, die Zivile Koalition ist ein Bünd- nis von Bürgern, die nicht länger passiv bleiben und überfällige Reformen in der deutschen Politik durchsetzen werden.

    Seit März 2008 kommentiert Steven E. Kuhn in diesem Blog Aktuelles zum Thema »Mensch Sein«.






Gesundheit: Der Große Ausrede…ich bin zu Beschäftigt…

Thema: Gesundheit | Kommentare deaktiviert für Gesundheit: Der Große Ausrede…ich bin zu Beschäftigt…

Viele Menschen glauben, dass sie auf ihre Gesundheit und Fitness keinen Einfluss haben. Es liegt an Lebensumständen, die sie nicht unter Kontrolle haben. Aber ist das wirklich die Wahrheit?

Sie haben Probleme mit ihren Stoffwechsel, großen Knochen und den Folgen ihres Schreibtischjobs? Oft ist ein solches Gesundheitproblem dann wieder die Begründung für andere Probleme im Leben.

Aber auf fiele dieser Probleme haben sie Einfluss durch Ihre Lebensführung. Aber, wenn das so ist, warum existiert das Problem immer noch? Weil es nicht so einfach ist seinen Lebensstil zu ändern. Es ist nicht realistisch von heute auf morgen zu sagen „Ich verzichte auf meinen Nachtisch“ und es ist viel Wahres in dem Satz: „es ist nicht das, was Du isst, es das, was sie auffrisst.“ Passt der Satz auch zu Ihnen?

Viele Menschen nutzen das Essen als Flucht und Ersatz für andere Dinge. Viele sabotieren durch ihre Ernährung unterbewußt sich selbst und schaden ihrem Erfolg in bestimmten Bereichen.

Ertappen Sie sich dabei wie Sie Ihre Zustände als Schicksal definieren oder das Gott es so wollte anstatt selbst der Steuer in der hand zu nehmen? Denken Sie einmal darüber nach. Wenn Sie die unbewußten Zwänge erkennen, dann verlieren diese sogenannte „ Sub-Concious Programmierung“ die Kontrolle über ihr Leben und Sie gewinnen die Kontrolle zurück.

Wie geht man vor, wenn man diesen Teufelskreis durchbrechen will? Es gibt mehr als Tausend Antworten, aber jeder Weg beginnt bei Ihnen selbst! Was brauchst Du dazu auszubrechen? Wie wäre es mit dem Satz; „ich habe es satt dass mich meine Kondition, mein Gesundheits- oder Gewichtsproblem mich so einschränken!“
Irgendwo muss man in seinem Innersten den Wunsch, Drang oder sogar die Notwendigkeit erkennen, dass es Zeit ist, etwas zu ändern und es Zeit ist, die Ausreden beiseite zu schieben.

Beginnen Sie heute, jetzt, in diesem Moment…nehmen Sie ein Blatt Papier und schreiben Sie Ihre größten Probleme auf, zum Beisipiel bei Gewicht, Kondition, der allgemeinen Gesundheitslage, und dann schreiben Sie daneben, was Sie dazu gebrach hat, auf sich und ihre Gesundheit und ihr Leben stärker zu achten.

Jetzt haben Sie das Problem und die Ursache erkannt und jetzt geht’s darum, was Sie machen können, um es zu ändern. Machen Sie einen Plan, wann Sie trainieren oder joggen oder gehen oder springen Sie auf ihr Rad, um zu fahren? Kleine Schritte sind notwendig, die führen zu dem großen Ziel, das wir alle haben; Gut fülen, Gesund sein und einfach wohl fühlen.

Es liegt nur an Ihnen, ich könnte viel Schreiben zum Thema aber ich denke die Leser können auch was dazu Beitragen, also bitte schreiben Sie mir Ihre Kommentare mit Ihren Erfolgsgeschichten und Vorschlägen…Sie können auch eine Email an mich direkt schicken. Ich antworte Ihnen gern!

Liebe Grüsse aus Berlin!
Euer Steven Kuhn





Letzte Einträge:



Kommentare


Kommentare sind zur Zeit nicht möglich.

Name (erforderlich)

Email (erforderlich)

Website

XHTML: Diese HTML-Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Ihr Kommentar