• Kalender

    August 2017
    M D M D F S S
    « Mrz    
     123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    28293031  
  • Vorträge und Lesungen mit Steven Kuhn.



  • Zur Person

    Steven E. Kuhn wurde am 30.05. 1967 in Pennsylvania, USA geboren. Mit 19 Jahren trat er der U.S. Armee bei und wurde nach Gelnhausen in Deutschland versetzt.

    Mit Beginn des Golf Krieges 1990/91 wurde auch er in den Irak entsen- det. Er war zu diesem Zeitpunkt 23 Jahre alt und musste an vorderster Front kämpfen. Für seinen Einsatz bekam er den Bronze Star (Tapfer- keits-Medaille).

    Als er 1993 aus der Armee austrat begann er in der Corporate Welt zu arbeiten. Er war in ganz Europa für amerikanische, englische und deut- sche Gesellschaften tätig. Seinen MBA absolvierte er an der Bradford University in Leeds, U.K.

    Seine Erlebnisse wurden 2003 in dem Buch »Soldat im Golf Krieg – vom Kämpfer zum Zweifler« veröf- fentlicht. Über sein Buch, Krieg und aktuelle Themen hat er in zahlrei- chen Sendungen, Talk Shows und Nachrichten erzählen dürfen und sorgte immer für große Aufmerksam- keit durch seine direkten und ge- nauen Antworten.

    Als erfolgreicher Unternehmer und Berater, setzt er seine außerordentliche Men- schenkenntnis in der Firmenberatung ein, hält Lesungen, Seminare und unterrichtet erfolgreich im Bereich »Persönliches Coaching«.

    Steven Kuhn ist als leidenschaftlicher Reformer Mitglied des Management Beirats der Zivile Koalition Deutsch- land, die Zivile Koalition ist ein Bünd- nis von Bürgern, die nicht länger passiv bleiben und überfällige Reformen in der deutschen Politik durchsetzen werden.

    Seit März 2008 kommentiert Steven E. Kuhn in diesem Blog Aktuelles zum Thema »Mensch Sein«.






Leibe Freunde und Leser,

Während einer Unterhaltung mit einer lieben Freundin, ihr Name ist Maria, wir haben über die Dankbarkeit und Freude im Leben gesprochen. Es kam dazu das wir dann über das Gefühl Sprach, welche ich hatte und Sie wollte wissen wie das geht, wieso es bei mir so ist.

Ich erklärte Ihr wie ich das in wenige Sekunden erreichen kann.
Ich habe es nie so mitgeteilt, kam mir nie in sinn so etwas zu teilen bis ich direkt danach gefragt wurde. Es hat Sie sehr berührt und Sie war überrascht wie einfach es ging, dass Sie fast zu weinen anfing. Also liebe Freunde, ich teil es jetzt hier im Blog mit, es ist einfach, man brauch auch gar nicht daran glauben und es wirkt wunder!

Am besten aufstehen, im sitzen geht es auch, aber wenn der Körper gerade ist dann fließt es besser.

Schließe die Augen, atmen ganz tief ein, halte die Luft an und stelle Dir vor das in dein Herz ganz viel liebe sei, dass sich durch das Einatmen ganz viel Liebe im herzen sammelt, jetzt lass es auf einmal mit Druck raus, und stelle Dir vor wie diese gesammelte Liebe sich in eurem ganzen Körper sternförmig vom Herzen aus verteilt.

Spürt Ihr das, ist das nicht toll…jetzt gehe in dich und spüre die Dankbarkeit für dieser Erfahrung…

Vorsicht, es kann sein das dich ein überwältigendes Gefühl der Liebe überkommt, das dich jemanden in deiner Nähe drückt, geküsst oder einfach mal umarmt werden muss!

Ich möchte Maria dafür danken, dass Sie mir Ihr Vertrauen geschenkt hat. Das hat mich dazu gebracht diesen Blog zu Schreiben, ich hoffe Ihr genießt es!

Viel Freude damit!

Ein tolle Woche für Euch alle!

Eure Steven





Letzte Einträge:



Kommentare


Kommentare und Pinging sind zur Zeit geschlossen.

3 Kommentare


  1. Maria am 2 November, 2009 15:48
    ....................................................................................

    Du bist toll!!!!! <3

  2. siva am 6 November, 2009 15:59
    ....................................................................................

    Nun denn, dann werde ich mal wieder eine kurze Kommentierung dalassen…

    Mir ist diesen Gefühl sehr wohl bekannt, und ich denke, es wird auch nur den Menschen bewusst, die sehr „in sich“ gehen können. Und diese Momente auch dann „begreifen“…
    Ick bin mal janz ehrlich, obwohl, als ich deinen Blog gelesen habe, dachte: „Oh, man ziemlich irre“. Was soll in mich gehen und die Luft anhalten und Druck uffbauen. :-)
    Aber ich habe es auch ausprobiert und es half… Schön, schön Mr. Kuhn. :-) Manchmal kann man leider durch verschiedene Situationen und Gegegebenheiten deinen Ratschlag schwer in die Tat umsetzen.
    Dennoch werde ich es beherzigen und … das Gefühl finden um wieder dankbar zu sein, da sein zu dürfen und jeden Moment wahrzunehmen um Erfahrungen zu sammeln… Sie dann zu verbessern und einfach das Jetzt bedingungslos entdecken…

    Danke Steven für deine Offenheit und die Möglichkeit andere daran teilnehmen zu lassen.

    aurevoir…

  3. siva am 6 November, 2009 16:22
    ....................................................................................

    merci maria… obwohl ich dich nicht kenne, kommentar by return :-)

  4. ...............................................................................................................

Name (erforderlich)

Email (erforderlich)

Website

XHTML: Diese HTML-Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Ihr Kommentar